Der Kampf nach dem Kampf Нурмагомедова und Макгрегора?

Der Kampf nach dem Kampf Нурмагомедова und Макгрегора?

Das Duell zwischen Habib Нурмагомедовым und Конором Макгрегором, der am 7. Oktober im Rahmen des Turniers UFC 229, endete mit einem Kampf, erschienen außerhalb des Octagon. Russisches Sprichwort "Nach einem Kampf mit Fäusten winken" in diesem Fall nicht funktioniert hat.

Beendet einen Kampf durch TKO, Habib sprang aus dem Octagon, stürzte geradewegs in die Menge und machte einen Kampf mit dem Sparring-Partner Iren Диллоном Denise. Während die Wachen versuchten, Sie wegzuziehen Habib von Denise, die Mitglieder des Teams Нурмагомедова angegriffen Conor und begannen ihn zu schlagen.

Als der Kampf vorbei war, Макгрегора führten in den Umkleideraum, und Habib blieb im oktagena und verlangte vom Leiter UFC Дэйны White Ihre verdienten Gürtel, завив:

"Ich bin ruhig! Ich respektiere deine Gegner, aber es war der Letzte Tropfen. Tragen Sie hier den Gürtel! Lassen Sie mich meine Zeit, und ich gehe. Setzet mich ins Gefängnis, wenn ich etwas illegales! Aber mein Gürtel mir gebt!"

White lehnte Habiba, aus Angst um die Sicherheit der Menschen. Er sagte direkt Нурмагомедову:

"Wenn ich jetzt Kleide dich an den Gürtel, dann kann eine echte Revolte beginnen, und die Menschen leiden können".

Im Endeffekt Habib Нурмагомедова angekündigt, den Sieger des Kampfes, aber die WM-Gürtel hat er noch nicht bekommen. Darüber hinaus die Führung der UFC nicht bezahlt Habiba Honorar für den Kampf in Höhe von $2 Millionen. Polizei verhaftet ein Mitglied des Teams Нурмагомедова, Details sind noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich ist ein Zusammenhang mit dem Angriff auf Макгрегора.

Der Vorfall wird untersucht auf dem treffen von Köpfen der UFC, wo entscheidet das Schicksal der WM-Gürtel und weiteren sportlichen Karriere Habib. Wahrscheinlich НурмагомедоVA fein für Unsportliches Verhalten, aber sein Sieg wird niemand bestreiten!