Völkerbund: Portugal gewinnt die Trophäe

Völkerbund: Portugal gewinnt die Trophäe

    Portugal hat es geschafft, zu besiegen Niederlande und ergreifen Sie die Tasse des neuen Turniers der UEFA unter dem Namen Völkerbund. Die Nationalmannschaft von Fernando Сантуша trug Ihren Namen in der Geschichte, als der erste Gewinner des neuen Wettbewerbs. Genau diesen Befehl offizielle Buchmacher und galt als Favorit im «Finale vier». Und nicht, weil die Niederlande könnte jemand ausrechnen schwächer. Über die Ursachen solcher Zitate BQ Redaktion Online-bookmakers.ru versuchen Sie zu sagen am Ende dieses Materials. Und noch was, wie ging das Spiel selbst.

    Bis zum Anpfiff

    Ronald Koeman wurde nicht das Schicksal herausfordern und hat auf dem Feld der Arena in Porto dieselbe siegreich Bestand, brachte die Niederlande in das Finale. Im Gegenzug Fernando Santos überraschte viele Sport-Experten, nachdem er gleich drei Ersatz im Vergleich zu полуфинальным Duell gegen den Schweizer. Aber wie sich herausstellte, Portugiesen es ging nur profitieren.

    Die erste Halbzeit

    Wie erwartet, viele Fußball-Experten, begannen die Gegner vorsichtig und nicht hetzen kopfüber nach vorne. Allzu groß wäre die Gebühr für einen Fehler. Allmählich die Initiative von den Gastgebern ging zu den Holländern. Aber das Team Kumana nur einen geringen Ballbesitz, nicht auftragend Torschüsse Patrício. Aber die Portugiesen achteten nicht stören Силлесена, aber ohne Erfolg. Es ist bemerkenswert, dass in der ersten Halbzeit in der «europäischen селесао» nicht wirklich erkennbar war der held des Halbfinales gegen die Schweizer Ronaldo.

    Schrittweise Vorteil ging an die Gastgeber. Aber das ist nur zu erkennen, es Sie erzielten Tore vor der Pause haben es nicht geschafft. Teams gingen in den Umkleideraum bei 0:0 auf der Anzeigetafel.

    Die zweite Halbzeit

    Nach der Wiederaufnahme des Spiels auf dem Feld das Estádio do Dragão in der Zusammensetzung der Niederländer statt Babel erschien Promes. Das ist auch nur mit Hilfe des Helden Halbfinale die Partie gegen England Team Cumana nicht geschafft, ernsthaft zu beunruhigen PatriceYiwu, auch trotz der regelmäßigen Ansätze zum Strafraum der Gastgeber. Portugal hat inzwischen mehr ertrug und wartete auf seine Chance.

    Und wieder allmählich die Initiative war auf der Seite der Gastgeber. Und auf der sechzigsten Minute Sie bringen es zum Tor. Guedes обыгрался mit Bernardo Silva und dicht versammelt auf den Ball. Силлесен einfach nichts dagegen tun konnte, mit einem so mächtigen Schuss. 1:0.

    Die Portugiesen begannen, nicht kreisförmigem Gäste, und fuhr Fort, ihn zu kontrollieren. Dabei sind die Jungs Сантуша fast verpasst nach dem Schlag Депая. Mit großer Mühe, aber Patrício dennoch geschafft, den Ball.

    Die Niederländer gingen nach vorne, aber die Verteidigung der Gastgeber praktisch nichts zu schaffen den er bei seinen Toren nicht erlaubt. Außer, dass die Auswirkung der De Роона können Sie sich erinnern, aber er hatte genug Genauigkeit nicht. Und irgendwann die Gäste fast mit der Niederlage abgefunden. Und Schutzbefohlenen Сантуша nur blieb das Geschäft bis zum bitteren Ende.

    Was ist das Ergebnis?

    Der amtierende Europameister gewann noch eine Trophäe mit der Rückkehr in den Bestand der Marktführer. Genau ein solches Ergebnis von der Nationalmannschaft und warteten viele offizielle Buchmacher. Für den Sieg im Turnier Portugal erhielt sechs Millionen Euro zu den bereits viereinhalb, stützte sich die Ihr für die Spiele der Spielklasse A und der erste Platz in der Gruppenphase.

    Aber das wichtigste waren hochkarätige sogar Skeptiker überzeugt, dass ein solches Turnier, wie der Völkerbund, brauchte vor langer Zeit. Er wurde ein ausgezeichneter Ersatz manchmal sehr langweilig Kriegskameraden treffen und gab den Fans eine Menge von hellen Emotionen. Freuen uns auf die nächste Auslosung. Solange können Sie konzentrieren sich auf die Verlosung des America ' s Cup, das sehr bald beginnt.